10 Möglichkeiten, im Jahr 2021 kostenlose Zeitungsgutscheine zu erhalten (auch günstige Optionen)

10 Möglichkeiten, im Jahr 2021 kostenlose Zeitungsgutscheine zu erhalten (auch günstige Optionen)

Posted on |


Coupon-Beilagen aus der Zeitung zu erhalten, ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Coupon-Sammlung zu starten. Aber Sie fragen sich vielleicht, ob Sie wirklich die Zeitung kaufen müssen, um Coupons zu erhalten. Wer liest überhaupt noch Zeitung?

Gute Nachrichten: Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, kostenlose Zeitungscoupons zu erhalten, und Sie müssen nicht einmal im Müllcontainer tauchen.

Außerdem können Sie die Coupons verwenden, anstatt sie im Papierkorb von jemandem zu landen. Wenn Sie diese Coupons mit Verkaufspreisen für Artikel kombinieren, die Sie normalerweise kaufen würden, können Sie erhebliche Einsparungen erzielen.

Möglichkeiten, kostenlose Zeitungsgutscheine zu erhalten

Es ist gar nicht so schwer, kostenlose Zeitungscoupons zu bekommen… meistens müssen Sie nur fragen. Hier sind einige Ideen, wo Sie mit der Suche beginnen können.

1. Fragen Sie einen Bibliothekar

Die meisten Bibliotheken abonnieren mindestens eine lokale und/oder überregionale Zeitung, die ihre Besucher im Gebäude lesen können. Darin enthalten ist die Sonntagszeitung mit allen Couponbeilagen.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Mitarbeiter die Coupon-Beilagen am Montag an Sie weitergeben – fragen Sie einfach nach.

Einige Bibliotheken haben möglicherweise auch einen Gutschein-Spendenkorb, in dem die Leute ihre unerwünschten Gutscheine hinterlassen und die gewünschten Gutscheine mitnehmen können. (Denken Sie daran wie einen „Nimm einen Penny, lass einen Penny“-Halter an Tankstellen.)

Wenn Ihre Bibliothek noch nicht über ein solches System verfügt, prüfen Sie, ob Sie eines starten können.

2. Suchen Sie nach kostenlosen lokalen Zeitungen

Hier ist etwas, was Sie vielleicht noch nicht wissen … einige Zeitungen geben kostenlose Versionen heraus. Ja, tatsächliche physische Hardcopys.

Ich lebe in einer großen Metropolregion und eine der größten Zeitungen bietet für bestimmte Postleitzahlen eine kostenlose, nur samstags verfügbare Version an.

Es ist nicht die vollständige Ausgabe, aber es enthält einige interessante Artikel sowie die Coupon-Beilagen – alles KOSTENLOS. Ihre lokale Zeitung kann etwas Ähnliches tun. Versuchen Sie, nach „[your local paper] kostenlose Ausgabe“ und sehen Sie, was Sie finden können.

Eine Quelle kostenloser Lokalzeitungen heißt Yes! Ihr unverzichtbarer Shopper. Jawohl! arbeitet mit lokalen Zeitungen im ganzen Land zusammen, um Lesematerial und Werbung bereitzustellen, einschließlich der wöchentlichen Coupon-Beilagen.

Ja zu finden! in Ihrer Nähe, suchen Sie einfach nach „[your city] Ihr unverzichtbarer Shopper“ und sehen Sie, was auf Sie zukommt.

Manchmal werden Sie sogar feststellen, dass diese kostenlosen Lokalzeitungen direkt an Sie gesendet werden oder einfach am Ende Ihrer Einfahrt auftauchen. Werfen Sie sie nicht einfach ins Recycling – prüfen Sie zuerst, ob sie wertvolle Coupons enthalten.

3. Fragen Sie Ihre Familie, Freunde, Nachbarn, Kollegen usw.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie jemanden kennen, der die Sonntagszeitung abonniert und seine Coupon-Beilagen nicht möchte … oder zumindest ist er bereit, Ihnen diejenigen zu geben, von denen er weiß, dass er sie nicht verwenden wird. Fragen Sie einfach.

Nur ein Brainstorming … die einfachsten Leute, die Sie fragen können, sind Ihre Freunde und Familie, die in der Nähe leben, sowie Ihre Nachbarn (natürlich).

Denken Sie über diese engen Verbindungen hinaus an andere Menschen, die Sie regelmäßig sehen, wie z. B. Ihre Kollegen. Versuchen Sie, eine Notiz im Pausenraum Ihres Büros zu posten, um die Leute wissen zu lassen, dass Sie daran interessiert sind, ihre ungenutzten Coupon-Beilagen aus der Hand zu nehmen.

Sie könnten sogar einen Korb im Raum lassen, in dem die Leute die Einsätze ablegen können, damit Sie sie nicht suchen müssen.

Wenn Sie regelmäßig die Kirche, die Sonntagsschule oder ein Bibelstudium besuchen, können Sie eine ähnliche Anzeige in einem gemeinsam genutzten Bereich veröffentlichen. Oder fragen Sie einfach bei Ihrem nächsten Treffen nach.

Ich denke, Sie werden feststellen, dass die meisten Menschen bereit sind, auf diese einfache Weise zu helfen. Sie können den Menschen, die Ihnen Gutscheine geben, jederzeit Ihre Dankbarkeit ausdrücken, indem Sie ihnen Backwaren, einen Geschenkgutschein oder sogar nur einen Dankesbrief schenken.

4. Starten Sie einen Coupon Exchange oder Coupon Train

Ein Coupon-Austausch ist, als würdest du deine Familie und Freunde um Coupons bitten, aber anstatt dass sie dir nur Coupons geben, bekommst du alle die Coupons, die dir gefallen.

Wenn Sie beispielsweise ein Baby haben und Ihre Mutter einen Hund hat, können Sie ihr die Hundefutter-Gutscheine geben und sie kann Ihnen ihre Windel-Gutscheine geben.

Einige Leute formalisieren einen Coupon-Austausch und haben eine festgelegte Zeit, in der sie sich mit gleichgesinnten Coupon-Benutzern treffen, um Coupons auszutauschen. Sie können dies wöchentlich oder zweiwöchentlich an einem lokalen Treffpunkt wie einer Bibliothek oder einem Gemeindezentrum tun.

Eine andere Idee ist, einen Couponzug einzurichten. Auf diese Weise würden Sie eine kleine Gruppe von Familie und Freunden finden, die Coupons verwenden und Postadressen austauschen.

Hier ist eine kurze Übersicht, wie das funktioniert:

  • Eine Person startet den „Zug“. Legen Sie Coupons, die Sie nicht verwenden, in einen Umschlag und senden Sie sie dann an die nächste Person auf der Liste.
  • Die nächste Person nimmt alle gewünschten Coupons aus dem Umschlag, entfernt abgelaufene Coupons, fügt Coupons hinzu, die sie nicht verwenden werden, und schickt sie an die nächste Person auf der Liste.
  • Fahren Sie fort, bis der Zug zu Ihnen zurückkehrt, und fahren Sie dann weiter.

Am besten halten Sie einen Couponzug relativ klein, damit Sie den Umschlag regelmäßig zurückbekommen. Andernfalls können die Coupons verfallen, bevor Sie sie verwenden können.

5. Erkundigen Sie sich bei lokalen Unternehmen

Denken Sie an die Geschäfte, die Zeitungen verkaufen – Tankstellen, Lebensmittelgeschäfte, Lebensmittelgeschäfte usw. Sie können in der Lage sein, Ihnen die Coupon-Beilagen aus den Zeitungen zu geben, die sie nicht verkaufen.

Das Schlüsselwort dort ist können – Einige Zeitungsanbieter verlangen von den Verkaufsstellen, dass sie die gesamten nicht verkauften Zeitungen zurückgeben. Nachfragen schadet trotzdem nicht.

Es gibt auch viele Unternehmen, die die Zeitung abonnieren, damit ihre Kunden sie lesen können.

Erwägen Sie, sich bei Cafés, Gemeindezentren, Fastfood-Restaurants und Hotels in Ihrer Nähe zu erkundigen, ob dort Coupon-Beilagen zur Verfügung stehen, die Sie an Sie weitergeben können.

Sie finden es vielleicht ein wenig umständlich, einfach hineinzugehen und nach Zeitungen zu fragen. Es ist wahrscheinlich einfacher, mit Unternehmen zu beginnen, die Sie regelmäßig besuchen und die Sie kennen oder zumindest Ihr Gesicht kennen.

Oder fragen Sie Leute, die Sie kennen, die an solchen Orten arbeiten, um zu sehen, ob sie die Coupon-Beilagen für Sie abholen können.

6. Schauen Sie sich in Ihrem Postfach um

Ich habe bereits erwähnt, dass Sie Coupons per Post erhalten können.

Aber wenn du in einem Apartmentkomplex wohnst oder irgendwo, wo viele Leute im selben Gebäude leben oder arbeiten (Eigentumswohnung, Studentenwohnheim, Hochhaus usw.), solltest du den Postbereich auf unerwünschte Coupons überprüfen.

Menschen, die in dem Gebäude wohnen oder arbeiten, werden ihre Coupon-Beilagen zweifellos zurücklassen, besonders wenn es einen speziellen Ort für das Recycling in der Nähe der Post gibt.

Natürlich können Sie auch den Recyclingbereich im Gebäude jederzeit überprüfen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine Erlaubnis einholen, bevor Sie mit der Suche beginnen.

Apropos Post, ein weiterer Ort, den Sie überprüfen können – vor allem, wenn Sie ein Postfach mieten – ist die Post. Alle Postsendungen, die in die Nachbarschaften in Ihrer Nähe gehen, können auch an Postfächer zugestellt werden.

Überprüfen Sie den Gemeinschaftsbereich um die Kartons, um zu sehen, ob die Benutzer ihre unerwünschten Beilagen für andere ausgelassen haben.

7. Kontaktieren Sie Ihr lokales Recyclingzentrum

Apropos Recycling, ein weiterer Ort, an dem Sie nach kostenlosen Zeitungsgutscheinen suchen können, ist Ihr lokales Recyclingzentrum. Dies ist ein Fortschritt gegenüber dem Mülleimertauchen, da das Papier normalerweise getrennt ist, sodass es möglicherweise nicht mehr vorhanden ist wie grob.

Aber selbst wenn Sie die Erlaubnis erhalten, die Papierkörbe in einem Recyclingzentrum zu durchsuchen, gibt es keine Garantie, dass Sie Coupons leicht finden. Das Papier wird wahrscheinlich alles zusammengemischt, so dass es wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen sein kann.

Sie sind sich nicht sicher, wo sich Ihr lokales Recyclingzentrum befindet? Erde911 verfügt über eine umfassende Datenbank lokaler Recyclingzentren mit über 100.000 Einträgen im ganzen Land.

8. Erkundigen Sie sich bei den örtlichen Schulen

Als ich in der Mittel- und Oberschule war, erinnere ich mich, dass meine Schule die Zeitung abonniert hat, damit wir über aktuelle Ereignisse informiert werden konnten.

Ich erinnere mich besonders an ein Jahr, in dem wir jeden Tag die Zeitung durchblättern und Ausschnitte speichern mussten, die sich auf ein bestimmtes Thema unserer Wahl bezogen.

Es ist wahrscheinlich, dass Schulen in Ihrer Nähe die Zeitung weiterhin abonnieren, damit ihre Schüler auf dem Laufenden bleiben und sich mit lokalen und nationalen Nachrichten beschäftigen können.

Auch hier ist es ein bisschen seltsam, einfach in eine Schule zu gehen und nach ihren Zeitungsgutscheinbeilagen zu fragen, aber wenn Sie eine Verbindung zu einer bestimmten Schule haben, ist es einen Versuch wert.

9. Gehe zum Dollar Store

OK, dieser ist also nicht kostenlos, aber 1 $ ist nah genug, oder?

Viele Dollar-Läden wie Dollar Tree verkaufen die Sonntagszeitung für nur 1 US-Dollar. Einige Geschäfte beschränken möglicherweise die Anzahl der Zeitungen, die Sie kaufen können, aber Sie sind wahrscheinlich sowieso nur an wenigen Exemplaren interessiert.

Überprüfen Sie vor dem Kauf einfach das Papier, um sicherzustellen, dass die Coupon-Beilagen enthalten sind.

10. Holen Sie sich ein ermäßigtes Abonnement

Auch hier nicht kostenlos … aber wenn Sie garantiert jede Woche die Coupon-Beilagen erhalten möchten, ist die Anmeldung für Ihr eigenes Abonnement der richtige Weg.

DiscountedNewspapers.com bietet vergünstigte Abonnements für über 400 nationale und lokale Zeitungen wie USA Today, The Washington Post, Minneapolis Star Tribune, St. Louis Post-Dispatch und mehr.

Andere Quellen für kostenlose Gutscheine

Ich benutze Coupons seit über einem Jahrzehnt und kann nicht anders, als Ihnen ein paar Geheimnisse zu verraten. Hier ist eine große Sache: Die Zeitung ist nicht die einzige Möglichkeit, kostenlose Coupons zu erhalten. Tatsächlich ist es nicht einmal der beste Weg.

Wenn Sie sich fragen: „Wo bekomme ich Gutscheine?” Die Zeitung ist nur eine Option. Andere Ideen sind:

Noch ein Tipp: Mit Coupons sparen Sie kein Geld, wenn Sie etwas kaufen, nur weil Sie einen Coupon dafür haben. Es gibt einen besseren Weg, und ich skizziere es in diesem Tutorial auf Gutschein für Anfänger.

Zusammenfassung

Einen Vorrat an kostenlosen Zeitungscoupons zu erhalten, ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihrer Couponing-Reise zu beginnen.

Probieren Sie eine oder mehrere dieser Methoden aus und sehen Sie, wie viel Sie sparen – nicht nur mit den Coupons, sondern auch ohne das Papier selbst kaufen zu müssen.

Auf welche Weise erhalten Sie kostenlose Zeitungsgutscheine? Bitte kommentieren Sie unten, um Ihre Erfahrungen zu teilen!

Möglichkeiten, kostenlose Zeitungsgutscheine zu erhalten



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *