Vergünstigtes oder kostenloses Wohnen für alleinerziehende Mütter (Optionen für 2022)

Vergünstigtes oder kostenloses Wohnen für alleinerziehende Mütter (Optionen für 2022)

Posted on |


Als alleinerziehende Mutter von vier Kindern verstehe ich, wie teuer es sein kann, Kinder alleine großzuziehen. Das Wohnen ist eine der größten Ausgaben, mit denen Familien konfrontiert sind, und aus diesem Grund teilen wir Ihnen mit, wie Sie kostenlose Unterkünfte für alleinerziehende Mütter erhalten.

Wir werden über eine Vielzahl von Optionen sprechen, die für alleinerziehende Mütter in vielen verschiedenen Situationen funktionieren können. Und wir werden auch Ideen für reduzierte Wohnkosten für alleinerziehende Mütter austauschen.

Möglichkeiten, ermäßigten oder kostenlosen Wohnraum für alleinerziehende Mütter zu erhalten

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie alleinerziehende Mütter kostenlose oder ermäßigte Wohnungen erhalten können. Diese Optionen hängen von Faktoren ab, wie z. B. in welchem ​​Bundesstaat Sie leben, wie hoch Ihr Einkommen ist und mehr.

Aber unabhängig davon, was Ihre Wohnbedürfnisse sind, gibt es wahrscheinlich Hilfe für Sie. Lesen Sie weiter für Ideen, die für Sie oder eine alleinerziehende Mutter in Ihrem Leben funktionieren könnten.

1. § 8 Gutscheine

§8-Gutscheine sind Gutscheine, die einen Teil des Mietpreises eines Miethauses oder einer Mietwohnung abdecken.

Diese Gutscheine werden im Rahmen eines staatlichen Wohnungsbauprogramms ausgestellt, das es seit mehreren Jahrzehnten gibt.

Die Berechtigung kann je nach Staat variieren, aber in der Regel müssen Sie mindestens 50 % unter dem Durchschnittseinkommen für Ihre Region verdienen, um die Gutscheine erhalten zu können.

Wenn das Durchschnittseinkommen für das Gebiet, in dem Sie leben, beispielsweise 50.000 US-Dollar beträgt, haben Sie Anspruch auf die Gutscheine, wenn Sie weniger als 25.000 US-Dollar pro Jahr verdienen.

Beachten Sie, dass Gutscheine nach Abschnitt 8 jede Miete abdecken, die 30 % Ihres monatlichen Einkommens übersteigt, was die Regierung als erschwingliches Wohnen betrachtet.

Wenn Sie beispielsweise 24.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, entspricht dies 2.000 US-Dollar pro Monat. In diesem Szenario hält die Regierung 600 US-Dollar pro Monat für einen Mietbetrag, den Sie sich leisten können sollten.

Wenn Ihre Mietwohnung 1.200 $ pro Monat kostet, beträgt Ihr Abschnitt-8-Gutschein 600 $ pro Monat. Die Mittel aus Abschnitt 8 gehen direkt an Ihren Vermieter.

Ihr örtliches Gesundheits- und Sozialamt kann Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob Sie für Abschnitt-8-Gutscheine in Frage kommen.

Hinweis: Wenn Sie sich für Wohngutscheine nach Abschnitt 8 qualifizieren, können Sie sich auch für andere staatliche Beihilfen wie EBT oder WIC qualifizieren.

Wenden Sie sich an Ihr örtliches Gesundheits- und Sozialamt, um weitere Informationen zu erhalten.

VERBUNDEN: Diese 15 besten Gutscheinseiten hilft Ihnen, bei den täglichen Einkäufen Geld zu sparen!

2. HUD-Gehäuse

HUD Housing ist öffentlicher Wohnungsbau durch die Regierung. Wie beim Wohnen in Abschnitt 8 müssen Sie die Richtlinien der Einkommenskriterien erfüllen, um sich zu qualifizieren.

Darüber hinaus müssen Sie älter oder behindert sein oder eine Familie (z. B. Kinder) haben, um sich zu qualifizieren.

Die Einkommenskriterien, die erfüllt sein müssen, um sich für HUD-Wohnbeihilfe zu qualifizieren, variieren je nach Wohnort.

Die Kriterien basieren auf dem Medianeinkommen an Ihrem Wohnort und können sich daher jährlich ändern. Die Größe Ihrer Familie bestimmt auch, wie viel Sie erhalten können.

Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre örtliche Abteilung der Wohnungsbehörde oder das Büro der Personalabteilung.

3. Wohngeld

Wohnungsbeihilfen wie das Emergency Solutions Grants-Programm können Ihnen möglicherweise finanzielle Unterstützung bieten, wenn Sie Gefahr laufen, obdachlos zu werden.

Das Förderprogramm für Notfalllösungen bietet staatlichen und gemeinnützigen Organisationen Geld an, die Menschen mit Wohnungshilfe dabei helfen, eine Unterkunft zu finden oder in ihrem derzeitigen Zuhause zu bleiben.

Die Art der Hilfe sowie der Geldbetrag, der von Organisationen angeboten wird, die diese Art von Zuschüssen erhalten, ist von Organisation zu Organisation unterschiedlich.

Wenden Sie sich an Ihr örtliches Gesundheits- und Sozialamt, um sich mit Organisationen in Verbindung zu setzen, die Ihnen bei Ihren Notunterkünften helfen können.

4. Notunterkunft

Notunterkünfte gibt es in den meisten Städten der Vereinigten Staaten. Wohnheime sind wie Übergangsunterkünfte in der Regel auf bestimmte Situationen ausgerichtet.

Beispielsweise bieten Obdachlosenunterkünfte Wohnraum für Familien oder Einzelpersonen, die keine Wohnung haben.

Schutzräume für häusliche Gewalt bieten Wohnraum für Familien, die eine Situation häuslicher Gewalt verlassen haben.

Jede Unterkunft hat spezifische Regeln darüber, wer berechtigt ist, wie lange Sie in der Unterkunft leben können und mehr.

Obwohl eine Notunterkunft nicht für alle ideal ist, kann sie sehr vorteilhaft sein, um eine kostenlose Unterkunft zu erhalten, wenn Sie sich in einer Notunterkunft befinden.

Führen Sie eine Internetsuche nach „Unterkünften in meiner Nähe“ durch oder wenden Sie sich an Ihr örtliches Gesundheits- und Sozialamt, um eine Liste mit Unterkünften zu erhalten, die Menschen in ähnlichen Situationen wie Ihrer eine Unterkunft bieten.

5. Hausgemeinschaft

Mit ein wenig Mühe finden Sie vielleicht eine Wohngemeinschaft für sich und Ihre Kinder.

In einer Wohngemeinschaft teilen Sie Ihre Wohnung mit einer anderen alleinerziehenden Mutter und ihrer Familie oder mit jemand anderem.

Abhängig von der von Ihnen vorgefundenen Sharing-Situation werden Sie möglicherweise aufgefordert, Miete in der Unterkunft zu zahlen. Oder Sie finden eine Situation, in der Sie und Ihre Kinder mietfrei leben können, aber andere Verpflichtungen haben.

Möglicherweise werden Sie gebeten, das Haus sauber zu halten, zu kochen oder Gartenarbeiten zu erledigen. Oder Sie werden gebeten, Besorgungen für Ihren Vermieter zu erledigen oder sie zu Terminen mitzubringen.

Da diese Art von Situationen in der Regel zwischen Hausbesitzern und Ihnen als Mieter abgestimmt werden, können Preise und Bedingungen variieren.

Und da in der Regel keine Regierungsbehörden an der Überwachung dieser Art von Wohnverhältnissen beteiligt sind, ist es wichtig, dass Sie und Ihre Kinder eine sichere Unterkunft erhalten, wenn Sie nach einer Wohngemeinschaft suchen.

Lassen Sie sich von einem vertrauenswürdigen Mentor, Familienmitglied oder Freund helfen, die richtige Wohngemeinschaft für Ihre Familie zu finden.

6. Übergangswohnungen

Übergangsunterkünfte können alleinstehenden Müttern, die mit bestimmten Situationen zu kämpfen haben, eine Einzelunterkunft bieten.

Beispielsweise haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine kostenlose Übergangsunterkunft, wenn Sie kürzlich ein Drogen- oder Alkohol-Rehabilitationsprogramm abgeschlossen haben.

Sie können sich auch für eine kostenlose Übergangsunterkunft qualifizieren, wenn Sie kürzlich aus einer Situation häuslicher Gewalt herausgekommen sind.

Andere Lebensveränderungen wie der Verlust des Arbeitsplatzes oder die Genesung von einem längeren Gesundheitszustand/Krankenhausaufenthalt können Sie ebenfalls für eine kostenlose Übergangsunterkunft qualifizieren.

Die Kosten für die vorübergehende Unterbringung können von staatlichen Programmen oder von gemeinnützigen Organisationen übernommen werden, die sich dafür einsetzen, Menschen in ähnlichen Situationen wie Ihrer zu helfen.

Führen Sie eine Internetsuche nach „Übergangswohnungen für …“ durch, um eine Unterkunft zu finden, oder wenden Sie sich an Ihre örtliche Gesundheits- und Sozialbehörde, um Informationen über Organisationen zu erhalten, die Übergangsunterkünfte anbieten.

Übergangswohnungen können eine gute Option für diejenigen sein, die nach einer schwierigen Situation einen Neuanfang anstreben.

Beachten Sie, dass viele Übergangsunterkunftsprogramme Bildungsprogramme haben, die eine Voraussetzung sind, wenn Sie in der bereitgestellten Unterkunft bleiben.

Zum Beispiel haben einige Übergangsunterkünfte für diejenigen, die häuslicher Gewalt entfliehen, Bildungsprogramme, die Ihnen helfen, zu lernen, sich vor Missbrauch zu schützen und alleine zu überleben – und zu gedeihen.

Erkundigen Sie sich bei der Übergangsunterkunft, in der Sie nach den spezifischen Anforderungen für das Leben dort suchen.

VERBUNDEN: 24 Möglichkeiten, kostenlose Sachen online zu bekommen

7. USDA-Mehrfamilienhäuser

Das USDA Mehrfamilienhaus Das Programm hilft ländlichen Familien, die Obdachlosigkeit oder andere Wohnungsprobleme erleben.

Dieses Programm ist für ältere, einkommensschwache oder behinderte Bürger und Familien in den teilnehmenden Gebieten bestimmt.

Beispielsweise kann das USDA-Programm für Mehrfamilienhäuser Folgendes bieten:

  • Hypothekendarlehen
  • Kreditgarantien
  • Zuschüsse
  • Mietzuschüsse
  • Mietgutscheine

Und mehr. Dieses Programm bietet viele der Vorteile des HUD Housing-Programms oder des Section 8-Programms.

Der Unterschied besteht darin, dass Sie in einer ländlichen Gegend leben müssen (oder leben wollen), um die Vorteile des Programms nutzen zu können.

Wie bei anderen staatlichen Programmen können Einkommensgrenzen gelten. Oder wenn Sie behindert sind oder als älter gelten, können Sie sich für USDA-Programme für Mehrfamilienhäuser qualifizieren.

Sie können sich unter dem obigen Link an die Abteilung für Mehrfamilienhäuser wenden, um mehr zu erfahren, oder Ihr örtliches Gesundheits- und Sozialamt besuchen.

8. Programme für Veteranenangelegenheiten

Wenn Sie eine alleinerziehende Mutter und auch ein Veteran sind, gibt es Veterans Affairs (VA)-Programme, die Ihnen möglicherweise zeigen können, wie Sie eine kostenlose Unterkunft für alleinerziehende Mütter erhalten.

Veteranen mit altersbedingten oder dienstbedingten Behinderungen können sich für Wohnbeihilfen von der qualifizieren Abteilung für Veteranenangelegenheiten.

Oder Sie können aufgrund von Behinderungen finanzielle Unterstützung erhalten. Die DVA hilft auch Veteranen, die von Obdachlosigkeit bedroht sind.

Die Abteilung kann möglicherweise finanzielle Unterstützung anbieten, um die Wohnung zu bezahlen, Informationen zu Unterkünften oder Informationen zu Übergangsunterkünften zu erhalten.

Wenn Sie ein Veteran sind, der ein Haus kaufen möchte, können Sie möglicherweise eine Anzahlungshilfe erhalten oder vermeiden, dass Sie eine Anzahlung für ein von Ihnen gekauftes Haus leisten müssen.

Die Liste der Wohnangebote für Veteranen ist lang. Wenden Sie sich an Ihr örtliches Büro des Department of Veterans Services oder rufen Sie das nationale Büro an, um je nach Ihrer individuellen Situation spezifische Informationen zu erhalten.

Wohltätigkeitsorganisationen, die beim Wohnen helfen

Einige Wohltätigkeitsorganisationen helfen alleinerziehenden Müttern und anderen bei der Wohnungssuche. Wenden Sie sich an die folgenden Wohltätigkeitsorganisationen, um zu erfahren, wie Sie kostenlosen oder ermäßigten Wohnraum erhalten.

9. Vereinigter Weg

Das vereinter Weg ist eine gemeinnützige Organisation, die seit 1887 besteht. Die Organisation hilft Gemeindemitgliedern auf vielfältige Weise.

Wenn Sie eine Wohnungsnot haben, kann United Way Ihnen möglicherweise auf verschiedene Weise helfen.

Beispielsweise können sie in der Lage sein, Nothilfe bei der Miete zu leisten. Oder sie können Hausbesitzer oder Mieter beraten, um ihnen bei der Bewältigung finanzieller Probleme zu helfen.

The United Way kann Ihnen auch helfen, sich mit Ressourcen zu vernetzen, um laufende Hilfe bei der Miete, bezahlbaren Wohnraum und mehr zu erhalten.

Wenden Sie sich über den obigen Link an Ihr örtliches United Way-Büro, und es wird Sie mit jemandem verbinden, der Ihnen helfen kann.

VERBUNDEN: 9 Möglichkeiten, um kostenloses Benzin zu erhalten

10. Heilsarmee

Das Heilsarmee ist eine weitere gemeinnützige Organisation mit soliden Wurzeln. Die 1865 gegründete Heilsarmee leistet Katastrophenhilfe in einer Vielzahl von Situationen.

Wie United Way kann Ihnen die Heilsarmee helfen, sofort eine Unterkunft zu finden, wenn Sie in einer Situation sind, in der Sie keine Unterkunft haben oder Ihre derzeitige Unterkunft schnell verlassen müssen.

Die Wohltätigkeitsorganisation kann Ihnen möglicherweise auch Mietbeihilfe leisten. Darüber hinaus kann die Heilsarmee Sie in schwierigen Situationen beraten oder Sie mit Organisationen verbinden, die Ihnen helfen können, Ihre Wohnungsprobleme zu bewältigen.

Wenden Sie sich an Ihr örtliches Büro der Heilsarmee, um weitere Informationen und Ressourcen zu erhalten.

VERBUNDEN: 15 Möglichkeiten, um kostenlose Weihnachtsgeschenke zu erhalten

11. Katholische Wohltätigkeitsorganisationen

Katholische Wohltätigkeitsorganisationen ist eine gemeinnützige Organisation, die 1910 gegründet wurde.

Die humanitäre Hilfsorganisation hilft Einzelpersonen, Familien und Gemeinschaften durch eine Vielzahl von Kämpfen, wie zum Beispiel:

  • Katastrophen wie Wetter- und Brandkatastrophen
  • Wohnungskämpfe
  • Integrierte Gesundheit
  • Nahrungs- und Ernährungskämpfe

Und mehr. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich an ein örtliches Büro der katholischen Wohltätigkeitsorganisation zu wenden und Ihre Situation zu schildern. Es gibt Hunderte von Standorten katholischer Wohltätigkeitsorganisationen in den Vereinigten Staaten.

Wenn sie Ihnen nicht direkt helfen können, können sie Sie an eine Organisation verweisen, die Ihnen helfen kann. Katholische Wohltätigkeitsorganisationen gelten als der größte Anbieter sozialer Sicherheitsnetze in den Vereinigten Staaten, gleich hinter der Bundesregierung.

Aus diesem Grund können Sie sich gerne an sie wenden, um Hilfe bei der Wohnungssuche zu erhalten, die Sie möglicherweise benötigen.

12. Continuum of Care-Programm

Das Kontinuum der Pflege Das Programm ist ein staatliches Programm, das mehrere staatliche Programme kombiniert, die dazu beitragen sollen, Obdachlosigkeit zu verhindern und zu bekämpfen.

Dieses Programm stellt Mittel durch die Bundesregierung und gemeinnützige Anbieter bereit, um obdachlose Personen und Familien schnell wieder unterzubringen.

Darüber hinaus arbeitet das Programm daran, das durch Obdachlosigkeit verursachte Trauma zu bekämpfen, indem Menschen, die mit Obdachlosigkeit zu kämpfen haben, die Hilfe erhalten, die sie benötigen.

Das Ziel des Programms ist es, allen, die das Programm nutzen, dabei zu helfen, eine stabile Unterkunft zu schaffen, Traumata zu heilen, die durch Obdachlosigkeit verursacht wurden, und die Selbstständigkeit aller zu fördern, die das Programm nutzen.

Auch hier kann Ihnen Ihr örtliches Gesundheits- und Sozialamt oder HUD-Büro helfen, mehr über das Continuum of Care-Programm zu erfahren.

Zusammenfassung

Es gibt Optionen für kostenloses Wohnen für alleinerziehende Mütter oder vergünstigtes Wohnen für alleinerziehende Mütter. Erkunden Sie die obigen Optionen, um die Lösung zu finden, die am besten zu Ihrer Situation passt.

So erhalten Sie eine kostenlose Unterkunft für alleinerziehende Mütter



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *